Polizei Hamburg

POL-HH: 140223-4. Fünf Ladendiebe in Hamburg-Wandsbek und Hamburg-Bramfeld vorläufig festgenommen und zugeführt

Hamburg (ots) - Tatzeiten: 21.02.2014, 18:32 Uhr und 22.02.2014, 18:50 Uhr Tatorte: Hamburg-Bramfeld, Bramfelder Dorfplatz und Hamburg-Wandsbek, Friedrich-Ebert-Damm

Fall 1:

Der Ladendetektiv eines Geschäftes am Bramfelder Dorfplatz beobachtete vier Rumänen (27,29,33 und 37 Jahre alt), wie sie gemeinschaftlich hochwertige Alkoholika aus den Regalen nahmen, bereitstellten und diese dann verdeckt in einer mitgeführten Tasche verstauten. Anschließend verließen sie das Geschäft über einen Nebenausgang, ohne die Ware zu bezahlen.

Die bereits vom Ladendetektiv informierten Polizeibeamten konnten die vier Rumänen beim Verlassen des Geschäftes anhalten und überprüfen. Alle Vier wurden vorläufig festgenommen. Die Alkoholika wurden sichergestellt. Ebenso ein durch sie genutztes Fahrzeug (VW Golf), welches auf dem Kundenparkplatz des Geschäftes parkte.

Die vier Männer wurden nach ihrer erkennungsdienstlichen Behandlung dem Amtsgericht Hamburg zugeführt.

Fall 2:

Der Ladendetektiv eines Geschäftes am Friedrich-Ebert-Damm hörte den Alarmton eines Diebstahlsignals und sah einen Mann aus dem Geschäft eilen. Vor dem Geschäft konnte er den 27-jährigen Mann einholen und ihn ansprechen. Daraufhin versuchte der Mann über den Parkplatz zu flüchten.

Dies bemerkte ein Polizeibeamter, der in seiner Freizeit gerade auf dem Parkplatz eingeparkt hatte. Der Beamte unterstützte den Ladendetektiv und nahm den 27-Jährigen vorläufig fest.

Das Diebesgut (Spiele für eine Spielkonsole) konnte anschließend in der Oberbekleidung des Festgenommenen aufgefunden und sichergestellt werden.

Der 27-Jährige wurde dem Amtsgericht Hamburg zugeführt.

Lg.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Sandra Levgrün
Telefon: 040 4286 56213
Fax: 040 4286 56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: