Polizei Hamburg

POL-HH: 140223-2. Verkehrsunfall mit drei Verletzten in Hamburg-Barmbek

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 22.02.2014, 10:15 Uhr Unfallort: Hamburg-Barmbek, Barmbeker Markt/Dehnhaide

Ein 60-jähriger Kraftrollerfahrer und seine 55-jährige Begleiterin (Sozius) sind gestern Vormittag bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Barmbek schwer verletzt worden. Der 23-jährige Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen.

Nach ersten Ermittlungen fuhr der 60-jährige Kraftrollerfahrer mit seiner 55-jährigen Begleiterin bei Grün in den Kreuzungsbereich Hamburger Straße/Barmbeker Markt ein.

Zeitgleich fuhr der 23-Jährige mit seinem VW Passat aus Richtung Dehnhaide kommend bei Rot in den Kreuzungsbereich ein und kollidierte mit dem Kraftroller des 60-Jährigen.

Der 60-Jährige erlitt offenbar eine Beinfraktur, seine 55-jährige Begleiterin eine Kieferfraktur. Beide mussten mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen an der Hand. Auch er musste medizinisch betreut werden.

Aufgrund der Hubschrauberlandung kam es im Kreuzungsbereich Barmbeker Mark/Dehnhaide/Hamburger Straße zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die Beamten des Verkehrsunfalldienstes zogen zur Rekonstruktion des Unfalles einen Sachverständigen hinzu. Die Fahrzeuge der Beteiligten wurden sichergestellt.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern weiter an.

Lg.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Sandra Levgrün
Telefon: 040 4286 56213
Fax: 040 4286 56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: