Polizei Hamburg

POL-HH: 140210-5. Raubserie auf Taxifahrer aufgeklärt

Hamburg (ots) - Tatzeit: 24.11.2013 bis 29.12.2014 Tatort: Hamburg

Kriminalbeamte des Raubdezernates (LKA 43) haben insgesamt acht Raubtaten zum Nachteil von Taxifahrern aufgeklärt und zwei Tatverdächtige ermittelt.

Seit dem 24.11.2013 wurden insgesamt acht Raubüberfälle, darunter zwei Versuche, zum Nachteil Hamburger Taxifahrer angezeigt. Bei den Überfällen ließ sich jeweils ein Täter als Fahrgast zum späteren Tatort befördern, an welchem dann bereits ein bis zwei mutmaßliche Mittäter warteten und den Taxifahrer unter Vorhalt eines Schlagstocks bzw. Messers zur Herausgabe von Wertgegenständen erpressten.

Den Tätern werden nachfolgende Raubtaten angelastet:

   -	24.11.13, 06:50 Uhr, Hmb.-Billstedt, Driftredder -	04.12.13, 
01:25 Uhr, Hmb.-Billstedt, Driftredder -	17.12.13, 18:34 Uhr, 
Hmb.-Jenfeld, Jenfelder Tannenweg -	21.12.13, 20:10 Uhr, 
Hmb.-Jenfeld, Deelwischredder -	22.12.13, 03:15 Uhr, Hmb.-Marienthal,
Kurventraße -	25.12.13, 21:30 Uhr, Hmb.-Jenfeld, Deelwischredder -	 
29.12.13, 07:10 Uhr, Hmb.-Jenfeld, Deelwischredder -	29.12.13, 07:55 
Uhr, Hmb.-Oldenfelde, Delingsdorfer Weg 

Die Räuber erbeuteten jeweils geringe bis mittlere Geldbeträge sowie Handys. Die Taxifahrer blieben zumeist unverletzt.

Umfangreiche Ermittlungen des Raubdezernates führten auf die Spur eines 22-jährigen Tatverdächtigen und im Weiteren zur Identifizierung eines mutmaßlichen Mittäters (17).

Nach einem dritten Täter wird noch gefahndet. Dieser ist 20 bis 30 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß, schlank und hat schwarze Haare, einen Vollbart und insgesamt ein südeuropäisches Äußeres.

Die beiden Beschuldigten machten zu den Tatvorwürfen keine Angaben. Sie wurden erkennungsdienstlich behandelt; der 17-Jährige anschließend mangels Haftgründen entlassen; der 22-Jährige einem Haftrichter zugeführt. Haftbefehl wurde erlassen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: