Polizei Hamburg

POL-HH: 140207-1. Pfadfinder entdeckten Leiche in einem Koffer - Mordkommission ermittelt

Hamburg (ots) - Zeit: 06.02.2014, gegen 16:30 Uhr Ort: Hamburg-Sinstorf, Sinstorfer Kirchweg

Zwei jungen Pfadfindern (16, 16) ist bereits am vergangenen Mittwoch ein Koffer im zugefrorenen Rückhaltebecken am Sinstorfer Kirchweg aufgefallen. Ihnen gelang es jedoch nicht, den Koffer aus dem Eis zu ziehen. Am Donnerstag waren die Jugendlichen auf dem Weg zu ihrem Pfadfinderlager und wurden dabei erneut auf den Koffer im Eis aufmerksam. Den Pfadfindern gelang diesmal, den Koffer aus dem Eis zu brechen. Sie öffneten den Koffer und entdeckten die darin liegende Leiche. Die Jugendlichen informierten die Polizei.

Die Mordkommission und die Staatsanwaltschaft Hamburg übernahmen die Ermittlungen.

Nach umfangreichen Spurensicherungsmaßnahmen konnte der Koffer am Donnerstagabend vom Fundort entfernt werden.

Der Leichnam wurde in das Institut für Rechtsmedizin transportiert.

Die Staatsanwaltschaft Hamburg beantragte eine Sektion des Leichnams.

Es handelt sich um eine männliche Leiche. Die Identität des Mannes ist noch nicht geklärt.

Nach einer ersten Auskunft der Rechtsmediziner ist der Mann Opfer eines Gewaltverbrechens geworden.

Hintergründe der Tat sind noch nicht bekannt. Sie sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Die Ermittlungen der Mordkommission dauern an.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: