Polizei Hamburg

POL-HH: 140206-3. 10-jähriger Junge bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 05.02.2014, 13:20 Uhr Unfallort: Hamburg-Barmbek Nord, Steilshooper Straße/ Herbstsweg

Ein 10-jähriger Junge wurde gestern in der Steilshooper Straße von einem Pkw angefahren und schwer verletzt. Der Verkehrsunfalldienst Ost hat die Ermittlungen übernommen.

Der 10-Jährige war mit dem Bus von der Schule gekommen und an der Station Herbstsweg ausgestiegen. Er lief vor dem Bus auf die Steilshooper Straße, um diese zu überqueren. Auf der Hälfte der Fahrbahn drehte er plötzlich um, kam ins Straucheln und fiel hin. Ein Pkw-Fahrer (24), der mit seinem Audi 80 die Steilshooper Straße in Richtung stadteinwärts befuhr, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr den Jungen an.

Der 10-Jährige musste schwer verletzt in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock.

Die Unfallstelle musste zeitweise für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: