POL-HAM: Vermisstenfahndung

Hamm (ots) - Seit Sonntag, 3. September 2017, sucht die Polizei einen 25-jährigen Hammer. Gegen 18.30 Uhr ...

Polizei Hamburg

POL-HH: 140204-1. Rentnerin beim Einkaufen bestohlen - Zeugenaufruf

Hamburg (ots) - Tatzeit: 14.09.2013, ca. 12:30 Uhr Tatort: Hamburg-Winterhude, Dorotheenstraße

Die Polizei Hamburg fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach zwei unbekannten Tätern wegen des Verdachts des Diebstahls und des Computerbetruges. Das Landeskriminalamt 523 führt die Ermittlungen.

Die Täter entwendeten in einem Supermarkt einer 91-jährigen Frau die Handtasche samt Portemonnaie und einer EC-Karte aus deren Rollator. Sogleich hoben sie an einem Geldautomaten mit der gestohlenen EC-Karte zweimal 1.000 Euro vom Konto ihres Opfers ab.

Kriminalbeamte konnten Videomaterial aus einer Überwachungskamera sichern. Ermittlungen führten bislang nicht zur Identifizierung der Täter.

Die Staatsanwaltschaft Hamburg erwirkte einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung, der vom Amtsgericht erlassen wurde.

Fotos der Tatverdächtigen sind dieser Meldung als Dateien angehängt.

Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter Tel. 4286-56789 entgegen.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: