Polizei Hamburg

POL-HH: 140128-4. Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten in Hamburg-Winterhude

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 28.01.2014, 00:50 Uhr Unfallort: Hamburg-Winterhude, Saarlandstraße

Ein 24-jähriger Autofahrer und seine 19-jährige Beifahrerin sind in der vergangenen Nacht bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen.

Der 24-Jährige befuhr mit seinem PKW Smart die Saarlandstraße in Richtung City Nord und kam aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, schleuderte über die begrünte Mittelinsel, überschlug sich und blieb auf der Gegenfahrbahn auf der Fahrzeugseite liegen.

Der 24-jährige Fahrzeugführer und seine 19-jährige Beifahrerin wurden aus dem Fahrzeug geschleudert und mussten schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Zum Unfallzeitpunkt herrschten Temperaturen nahe des Gefrierpunktes und die Fahrbahn der Saarlandstraße war glatt.

Die Saarlandstraße musste für die Unfallaufnahme und Bergung des verunfallten PKW gesperrt werden.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes dauern weiter an.

Lg.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Sandra Levgrün
Telefon: 040 4286 56213
Fax: 040 4286 56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: