Polizei Hamburg

POL-HH: 140102-1. Fußgänger nach Verkehrsunfall auf dem Mundsburger Damm verstorben - Zeugenaufruf

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 31.12.2013, 00:26 Uhr Unfallort: Hamburg-Uhlenhorst, Mundsburger Damm/Erlenkamp (siehe auch Pressemitteilung: 140101-3.)

Ein 29-jähriger Fußgänger ist beim Überqueren des Mundsburger Damm von einem Pkw BMW erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Inzwischen erlag der 29-Jährige im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Der Verkehrsunfalldienst Ost führt die Ermittlungen und hat einen Sachverständigen zur Unfallrekonstruktion hinzugezogen.

Im Zuge der Ermittlungen wurde jetzt bekannt, dass ein dunkler PKW-Audi Kombi zur Unfallzeit am Unfallort gesehen wurde. Dieser Audi-Fahrer wird als wichtiger Unfallzeuge gesucht.

Hinweise nimmt die Verkehrsstaffel Ost unter der Tel. 040/4286-53961 entgegen.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: