Polizei Hamburg

POL-HH: 140101-5. Zeugenaufruf nach gefährlicher Körperverletzung

Hamburg (ots) - Tatzeit: 01.01.2014, 01:00 Uhr Tatort: Hamburg-Altona-Altstadt, Holstenstraße/Nobistor

Ein 24-jähriger Mann ist in der vergangenen Nacht von einem bislang unbekannten Südländer durch einen Messerstich verletzt worden.

Der 24-Jährige geriet am Nobistor mit dem Südländer zunächst in einen verbalen Streit. Es folgte eine Rangelei, in deren Verlauf fügte der Südländer dem 24-Jährigen mit einem Messer eine Stichverletzung im Oberschenkel zu. Anschließend flüchtete der Täter mit zwei Begleitern in unbekannte Richtung.

Eine Sofortfahndung führte nicht zur Festnahme des Täters.

Die Stichverletzung des Opfers wurde ambulant in einem Krankenhaus versorgt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

   -	Südländer -	ca. 185 cm groß -	dunkelblonde, lockige, leicht 
gegelte Haare 

Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter Tel. 4286-56789 entgegen.

Die Kripo am Polizeikommissariat 21 setzt die Ermittlungen fort.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: