Polizei Hamburg

POL-HH: 131222-3. Versuchter Raub auf Juwelier in Ottensen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 21.12.2013, 18:51 Uhr Tatort: Hamburg-Ottensen, Bahrenfelder Straße

Die Polizei Hamburg fahndet nach einen unbekannten jungen Mann, der gestern Abend einen 50-jährigen Juwelier überfallen hat. Das Raubdezernat im Landeskriminalamt (LKA 43) hat die Ermittlungen übernommen.

Der maskierte Täter betrat das Juweliergeschäft, hielt dem allein anwesenden 50-jährigen Inhaber eine Pistole vor und rief "Überfall"!

Der Geschädigte schlug nach dem Täter und forderte ihn lautstark auf, das Geschäft zu verlassen. Der Unbekannte gab schließlich sein Vorhaben auf und flüchtete ohne Beute mit zwei vor der Tür wartenden Personen in Richtung Nöltingstraße.

Eine Sofortfahndung mit drei Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Täters. Er wird wie folgt beschrieben:

   -	ca. 20 Jahre alt -	175 bis 180 cm groß, schlanke Figur -	trug 
grauen Kapuzenpullover, dunkle Jogginghose mit weißen Streifen, 
schwarzes Basecap, dunkle Sportschuhe -	war bewaffnet mit 
silberfarbener Pistole 

Hinweise zu dem Täter nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789 entgegen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: