Polizei Hamburg

POL-HH: 131217-2. Drei Festnahmen nach politisch motivierter Sachbeschädigung - Staatsanwaltschaft und Landeskriminalamt vollstrecken Durchsuchungsbeschlüsse

Hamburg (ots) - Tatzeit: 17.12.2013, 00:50 Uhr Tatort: Hamburg-Altstadt, Klosterwall

Beamte des Polizeikommissariates 14 haben zwei 29 Jahre alte Deutsche sowie einen 26-jährigen Deutschen wegen des Verdachts der politisch motivierten Sachbeschädigung vorläufig festgenommen. Die Staatsschutzabteilung des Landeskriminalamtes führt die weiteren Ermittlungen.

Mitarbeiter des Objektschutzes bemerkten während der Streife drei verdächtige Personen. Sie überprüften daraufhin das Bezirksamt Mitte und stellten dabei fest, dass an dem Gebäude Sachbeschädigungen begangen worden waren, indem mit Farbe gefüllte Weihnachtsbaumkugeln gegen die Fassade geworfen wurden. Die Objektschützer forderten über die Einsatzzentrale der Polizei Verstärkung an. Die eintreffenden Polizeibeamten konnten die drei Tatverdächtigen noch in Tatortnähe vorläufig festnehmen. Bei den anschließenden Durchsuchungen stellten die Beamten weitere mutmaßliche Tatbegehungsmittel in Form von mit Farbe gefüllten Weihnachtsbaumkugeln sicher. Außerdem hatten zwei der Tatverdächtigen frische Farbanhaftungen an der Oberbekleidung und am Körper.

Die Staatsanwaltschaft Hamburg beantragte Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnungen der Beschuldigten, die ein Richter am Amtsgericht erlassen hat.

Kriminalbeamte und die Staatsanwaltschaft Hamburg vollstreckten heute die Durchsuchungsbeschlüsse in dem Hamburger Stadtteil Bergedorf, in Kiel sowie einem Ort in Niedersachsen.

Die Beschuldigten machten keine Angaben vor der Polizei. Sie wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Die Ermittlungen des Staatsschutzes dauern an.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de
Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: