Polizei Hamburg

POL-HH: 131215-3. Täter nach Straßenraub in Hamburg-Neugraben-Fischbek flüchtig

Hamburg (ots) - Tatzeit: 14.12.2013, 01:52 Uhr Tatort: Hamburg-Neugraben-Fischbek, Cuxhavener Straße

In der Samstagnacht ist ein 63-jähriger taubstummer Mann von vermutlich zwei Männer zusammengeschlagen und beraubt worden. Der Kriminaldauerdienst übernahm die ersten Ermittlungen.

Nach bisherigen Erkenntnissen haben zwei unbekannte Täter den 63-Jährigen in der Cuxhavener Straße angegriffen und zu Boden gebracht. Dann schlugen und traten sie auf den am Boden liegenden Mann ein. Im Anschluss griffen die Täter in die Jackentasche ihres Opfers, raubten das Portemonnaie des 63-Jährigen und flüchteten.

Der Geschädigte wurde mit Prellungen, Kopf- und Schulterverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Lebensgefahr besteht nicht.

Die Ermittlungen dauern an.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: