Polizei Hamburg

POL-HH: 131212-4. 74-jährige Rentnerin aus Hamburg-Alsterdorf getötet - Mordkommission ermittelt

Hamburg (ots) - Zeit: 11.12.2013, 14:55 Uhr Ort: Hamburg-Alsterdorf, Alsterkrugchaussee

Eine 74-jährige Frau ist Opfer eines Tötungsdeliktes geworden. Die Mordkommission und die Staatsanwaltschaft Hamburg haben die Ermittlungen übernommen.

Die 74-jährige Serbin ist am Mittwochnachmittag von einer Bekannten tot in ihrer Wohnung gefunden worden. Zuvor hatte die Zeugin mehrfach versucht, ihre Bekannte zu erreichen. Da dies nicht gelungen war, hatte sie die Wohnung ihrer Bekannten aufgesucht. Die alarmierten Polizeibeamten stellten in der Wohnung fest, dass das Schlafzimmer einen durchwühlten, durchsuchten Eindruck machte.

Der Leichnam wurde in das Institut für Rechtsmedizin gebracht. Eine erste äußere Leichenschau im Institut ergab Hinweise auf einen unnatürlichen Tod. Ein Richter am Amtsgericht ordnete daraufhin die Eilsektion des Leichnams an. Diese bestätigte den Verdacht auf Fremdverschulden. Nach Auskunft der Rechtsmediziner wurde die 74-Jährige erstickt.

Nach ersten Ermittlungen der Mordkommission wurde die 74-Jährige am vergangenen Sonntag zuletzt lebend gesehen.

Hintergründe und das Motiv der Tat sind noch nicht bekannt.

Die Ermittlungen der Mordkommission dauern an.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: