Polizei Hamburg

POL-HH: 131208-2. 89-Jährige durch Feuer schwer verletzt

Hamburg (ots) - Zeit: 07.12.2013, 16:15 Uhr Ort: Hamburg-Alstersdorf, Rathenaustraße

Ein 89-jährige Frau musste mit schweren Verbrennungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Brandermittler des Landeskriminalamtes (LKA 45) führen die abschließenden Ermittlungen.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte die Frau sich vermutlich mit einer Zigarettenkippe oder einem fallen gelassenen Streichholz versehentlich ihre Kleidung in Brand gesetzt. Da es ihr selber nicht gelang, die Kleidung zu löschen, rief sie auf ihrem Balkon um Hilfe. Nachbarn verständigten Rettungskräfte und Polizei. Die Einsatzkräfte erreichten über eine Leiter den Balkon der 89-Jährigen und löschten das Feuer. Die Frau erlitt schwere Verbrennungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach Auskunft der Ärzte besteht derzeit keine Lebensgefahr. In der Wohnung wurden keine Gegenstände vom Feuer erfasst.

Die Ermittlungen des LKA 45 dauern an.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: