Polizei Hamburg

POL-HH: 131126-4. Räuberischer Diebstahl - Zwei Täter flüchtig

Hamburg (ots) - Tatzeit: 25.11.2013, 17:00 Uhr Tatort: Hmb.-Bergedorf, Alte Holstenstraße

Ein etwa 40-Jähriger und ein 16- bis 17-jähriger Mittäter sind nach einem besonders dreisten räuberischen Diebstahl flüchtig. Die Kripo in Hmb.-Bergedorf hat die Ermittlungen übernommen.

Zunächst betraten fünf Personen, davon zwei Frauen mit Kinderwagen, das Bekleidungsgeschäft. Sie sahen sich um, ohne etwas zu kaufen und verließen das Geschäft. Kurz darauf tauchten sie in Begleitung der beiden männlichen Personen wieder auf. Der Jüngere ging zielstrebig zu der Auslage und zog einer Schaufensterpuppe eine Lederjacke aus. Die 21-jährige Angestellte wollte dies verhindern, doch der ältere Mann stellte sich ihr in den Weg und hielt sie am rechten Arm fest. Erst als der Täter seine Beute im Wert von 498 Euro sicher hatte, ließ er den Arm des Opfers los und die Tätergruppe floh in Richtung Vierlandenstraße.

Eine Sofortfahndung mit sieben Streifenwagen führte nicht zur Festnahme der Täter. Der jüngere Täter soll etwa 170 cm groß und sehr dünn sein. Der Mittäter wird als dicklich und etwa 175 cm groß beschrieben. Er soll einen dunklen Schnauzbart haben. Beide waren dunkel gekleidet.

Hinweise bitte an das PK 43, Tel. 4286-54310.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: