Polizei Hamburg

POL-HH: 131115-3. Drei mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 14.11.2013, 22:47 Uhr Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Vogelhüttendeich

Beamte des Polizeikommissariates 44 haben drei Bulgaren (19, 23, 24) wegen des Verdachts des Wohnungseinbruchdiebstahls vorläufig festgenommen. Das Fachkommissariat für Wohnungseinbruchdiebstahl (ZD 68) führt die abschließenden Ermittlungen.

Anwohner eines Mehrfamilienhauses im Vogelhüttendeich bemerkten Licht in der Wohnung eines Nachbarn, den sie im Urlaub wähnten. Als sie feststellten, dass die Wohnungstür aufgehebelt worden war, verständigten sie die Polizei. Beamte des Polizeikommissariates 44 trafen in der Wohnung zwei 19 und 24 Jahre alte Männer und eine 23-jährige Frau an. In der Wohnung waren die Schränke durchwühlt worden, die drei Bulgaren wurden daraufhin vorläufig festgenommen.

Die ersten Ermittlungen übernahmen Kriminalbeamte des LKA 26 (Kriminaldauerdienst). Die drei Beschuldigten machten von ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch und wurden nach Abschluss der erkennungsdienstlichen Behandlung der Untersuchungshaftanstalt zugeführt.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: