Polizei Hamburg

POL-HH: 131031-4. Öffentlichkeitsfahndung wegen Raubes mit Bildern aus einer Überwachungskamera - Zeugenaufruf

Täter

Hamburg (ots) - Tatzeit: 21.06.2013, 05:40 Uhr Tatort: Hamburg-Eilbek, S-Bahnhof Hasselbrook

Die Polizei Hamburg fahndet mit Bildern aus einer Überwachungskamera des S-Bahnhofes Hasselbrook wegen Raubes nach drei unbekannten Tätern. Die Ermittlungen führt die Kripo am Polizeikommissariat 31.

Die bislang unbekannten Täter stiegen im Hauptbahnhof in die S-Bahn, setzten sich zu dem späteren Geschädigten (56), der auf dem Weg zur Arbeit war und über sein iPad Zeitung las. Die jungen Männer sprachen den 56-Jährigen auf sein "tolles, großes iPad" an und unterhielten sich anschließend leise untereinander, sodass der Geschädigte nichts verstehen konnte. Kurz darauf fuhr die S-Bahn im Bahnhof Hasselbrook ein. Plötzlich entriss einer der Täter dem 56-Jährigen das iPad und flüchtete mit seinen Komplizen aus dem Zug und anschließend aus dem S-Bahnhof in unbekannte Richtung.

Umfangreiche kriminalpolizeiliche Ermittlungen führten bisher nicht zur Identifizierung der Täter.

Sie werden wie folgt beschrieben:

1.
-	Anfang bis Mitte 20 Jahre alt
-	asiatische Erscheinung
-	ca. 170 cm groß und schlank
-	athletische Figur
-	schwarz bekleidet 
2.
-	Anfang bis Mitte 20 Jahre alt
-	europäisches Erscheinungsbild
-	ca. 180 cm groß und schlank
-	athletische Figur
-	dunkelblonde, kurz rasierte Haare
-	"Tunnel" in beiden Ohren
-	schwarze Brille mit dickem Rahmen 
3.
-	Anfang bis Mitte 20 Jahre alt
-	europäisches Erscheinungsbild
-	ca. 180 cm groß und schlank
-	kurze, dunkelblonde Haare 

Fotos aus der Überwachungskamera sind dieser Meldung als Dateien angehängt.

Hinweise nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter Tel. 4286-56789 entgegen.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: