Polizei Hamburg

POL-HH: 131020-5. Aufmerksamer Zeuge ermöglicht Festnahme nach Einbruchsversuch

Hamburg (ots) - Tatzeit: 19.10.2013, 12:10 Uhr Tatort: Hamburg-St. Pauli, St. Pauli Fischmarkt

Beamte des Polizeikommissariates 15 haben einen 35-jährigen Deutschen vorläufig festgenommen, dem ein versuchter Einbruch in ein Café zur Last gelegt wird.

Ein Zeuge beobachtete, wie der Tatverdächtige versuchte mit einem Brecheisen das Fenster eines Cafés aufzuhebeln. Der Zeuge verständigte die Polizei.

Noch bevor die Polizeibeamten den Einsatzort erreichten, gelang es dem Zeugen den Einbrecher zu stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Bei der Durchsuchung des 35-Jährigen stellten die Beamten diverses Einbruchswerkzeug sicher.

Der Tatverdächtige ist bereits einschlägig polizeilich bekannt. Beamte des Kriminaldauerdienstes veranlassten eine erkennungsdienstliche Behandlung und führten den Beschuldigten anschließend dem Amtsgericht Hamburg zu.

Lg.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Sandra Levgrün
Telefon: 040 4286 56213
Fax: 040 4286 56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: