Polizei Hamburg

POL-HH: 131010-2. Verkehrsunfall in Hamburg-Lokstedt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 09.10.2013, 23:25 Uhr Unfallort: Hamburg-Lokstedt, Siemersplatz

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Siemersplatz in Hamburg-Lokstedt wurden drei Personen verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 27-jähriger Porschefahrer auf dem Lokstedter Steindamm stadteinwärts. Ihm entgegen kam aus der Kollaustraße eine 21-Jährige mit ihrem Hyundai und wollte verbotswidrig links in die Osterfeldstraße abbiegen. Dabei übersah sie offenbar den Porsche, so dass es zu einem Zusammenstoß der Fahrzeuge kam. An beiden Pkw entstand vermutlich Totalschaden.

Der 27-Jährige erlitt Verletzungen an der Halswirbelsäule, ebenso wie die 19-jährige Beifahrerin im Hyundai und die 21-jährige Fahrerin. Alle Unfallbeteiligten wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Verkehrsunfalldienst West hat die Ermittlungen übernommen. Während der Unfallaufnahme wurde der Siemersplatz kurzzeitig voll gesperrt.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: