Polizei Hamburg

POL-HH: 130927-1. Schwerer Verkehrsunfall in Hamburg-Rotherbaum mit vier verletzten Personen

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 26.09.2013, 20:00 Uhr Unfallort: Hamburg-Rotherbaum, Rotherbaumchaussee

Gestern Abend sind bei einem Verkehrsunfall drei Insassen eines BMW X 5 sowie ein am Unfall beteiligter Busfahrer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst West hat die Ermittlungen übernommen.

Der mit drei jungen Frauen (21, 21, 26) besetzte BMW X 5 befuhr die Rothenbaumchaussee in Richtung Theodor-Heuss-Platz. Vermutlich geriet die BMW-Fahrerin (21) aufgrund einer Unaufmerksamkeit mit ihrem Fahrzeug in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Reisebus, der kurz zuvor sämtliche Fahrgäste am Dammtorbahnhof abgesetzt hatte. Bei dem Zusammenstoß wurde der Busfahrer (42) leicht verletzt. Während Fahrerin (21) und Beifahrerin (21) im BMW leicht verletzt wurden, zog sich die im Fond sitzende 26-Jährige schwere Kopfverletzungen zu. Offenbar war ein Gepäckstück durch den Aufprall nach vorne geschleudert worden und traf die 26-Jährige am Kopf. Die drei Frauen wurden nach der notärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Während die beiden 21-jährigen Frauen das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung verlassen konnten, verbleibt die 26-Jährige stationär im Krankenhaus. An beiden unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Die Rothenbaumchaussee war während der Unfallaufnahme, der Aufräum- und Reinigungsarbeiten voll gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet. Um 22:45 Uhr wurde die Rothenbaumchaussee für den Verkehr wieder freigegeben.

Bei diesem Verkehrsunfall waren sechs Funkstreifenwagen, ein Notarzt und zwei Rettungswagen eingesetzt.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: