Polizei Hamburg

POL-HH: 130915-1. 25-jähriger Motorradfahrer bei Verkehrsunfall auf der BAB 1 tödlich verunglückt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 14.09.2013, 20:06 Uhr Unfallort: Hamburg-Moorfleet, BAB 1 Richtung Süden, Höhe Autobahndreieck Südost/ Zufahrt BAB 25

Ein 25-jähriger Kradfahrer ist gestern Abend auf der BAB 1 bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Der Verkehrsunfalldienst Ost hat die Ermittlungen übernommen.

Auf der BAB 1 in Richtung Süden war im mittleren Fahrstreifen ein 26-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw Kia Carnival wegen eines technischen Defekts stehen geblieben. Aufgrund des starken Verkehrs konnte das Fahrzeug nicht zur Seite gefahren werden. Der Fahrer (66) eines hinter dem Liegenbleiber fahrenden Mazda scherte daraufhin auf den linken Fahrstreifen aus, um vorbei zu fahren. Dabei übersah er einen Motorradfahrer, der mit seiner Yamaha RN 12 den dritten Fahrstreifen in gleicher Richtung befuhr.

Der 25-Jährige machte eine Vollbremsung, konnte eine Kollision mit dem Mazda jedoch nicht mehr vermeiden. Der Motorradfahrer stürzte und rutschte unter den Pkw. Dabei erlitt er so schwere Verletzungen, dass er trotz sofortiger Reanimationsversuche durch Ersthelfer und später eines Notarztes noch an der Unfallstelle verstarb. Sein Leichnam wurde in das Institut für Rechtsmedizin überführt.

Die Ermittler zogen zur Rekonstruktion des Unfalls einen Sachverständigen hinzu. Die Autobahn musste bis 02:30 Uhr in Richtung Süden gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die A 25 abgeleitet.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: