Polizei Hamburg

POL-HH: 130905-1. Aktion Schulwegsicherung 2013 - Hamburger Polizei zieht Bilanz

Hamburg (ots) - Zeit: seit dem 05.08.2013 Ort: Hamburger Stadtgebiet

Die Polizei hat in den vergangenen Wochen mit einem hohen Personalaufwand den Straßenverkehr im Bereich von Schulen überwacht. Bereits seit vielen Jahren legt die Polizei Hamburg ein besonderes Augenmerk auf die Sicherheit unserer Schulkinder, gerade nach Einschulung der Erstklässler.

Die Polizeibeamten haben erneut eine hohe Zahl von Geschwindigkeitsverstößen vor Schulen und Kindergärten festgestellt. Insgesamt ahndeten sie 9.022 Verkehrsverstöße, davon waren 7.100 Geschwindigkeitsverstöße.

Im Umfeld von Schulen oder Schulwegen stellten die Beamten 1.071 Parkverstöße fest. Gerade das falsche Parken vor Schulen führt bei den Verkehrsneulingen zu Verunsicherung. Sie müssen teilweise auf die Fahrbahn ausweichen, weil ihr Gehweg von einem PKW zugeparkt ist. Dies führt zu gefährlichen Situationen.

Weiterhin sehr hoch ist die Anzahl von Eltern, die ihre Kinder während der Fahrt nicht in einem Kindersitz transportieren oder nicht anschnallen. Insgesamt 247 Anzeigen mussten die Polizisten fertigen.

Hamburger Polizeibeamte waren 4.048 Stunden im Umfeld der Schulen und Kindergärten präsent und somit für die Verkehrssicherheit der Kinder tätig. Hierbei führten die Beamten mehr als 10.000 Informationsgespräche.

Obwohl die Aktion Schulwegsicherung vorbei ist, wird die Hamburger Polizei nicht in ihren Bemühungen nachlassen, die Verkehrsunfallzahlen mit Kinderbeteiligung zu reduzieren. Geschwindigkeitsverstöße, gerade im Umfeld von Schulen und Kindergärten, sind extrem gefährlich und weiterhin auf einem viel zu hohen Niveau.

Lg.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Sandra Levgrün
Telefon: 040 4286 56213
Fax: 040 4286 56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: