Polizei Hamburg

POL-HH: 130827-2. 11-Jähriger vermisst

Hamburg (ots) - Zeit: 27.08.2013, 07:30 Uhr Ort: Hmb.-Poppenbüttel, Hennebergstraße

Ein 11-Jähriger Junge ist nach einem Streit mit seinem Betreuer heute Morgen nicht in der Schule erschienen. Die Kripo am PK 35 hat die Ermittlungen übernommen.

Heute Morgen gegen 10:00 Uhr meldete sich die Schule telefonisch in der Jugendeinrichtung und teilte mit, dass der 11-jährige

Morton Istvan TAKACS

heute nicht zum Unterricht erschienen sei. Daraufhin informierte eine Mitarbeiterin der Einrichtung die Polizei. Der Junge habe die Wohnung wie üblich zwischen 07:30 Uhr und 08:00 Uhr verlassen, sei in der Schule jedoch nicht angekommen. Weiterhin teilte sie mit, der Junge fahre sehr gern U-Bahn und Bus. Es sei gut möglich, dass er in öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sei. Eine nähere Beschreibung des Kindes konnte sie nicht geben. Die Bekleidung des Jungen ist ebenfalls nicht bekannt.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Öffentlichkeit zum Aufenthaltsort von dem vermissten unter Tel. 4286-56789.

Ein Foto des Vermissten ist dieser Pressemitteilung als Datei angehängt.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: