Polizei Hamburg

POL-HH: 130815-6. 52-jähriger Mann von Lkw überrollt - Lebensgefahr

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 15.08.2013, 10:40 Uhr Unfallort: Hamburg-Kleiner Grasbrook, Dessauer Straße

Heute Morgen ist ein 52-jähriger Mann im Hamburger Hafengebiet von einem rangierenden Lkw überrollt und dabei lebensgefährlich verletzt worden.

Der 52-Jährige hatte seinen Sattelzug an der rechten Grundstücksbegrenzung eines Umpacklagers in der Dessauer Straße abgestellt. Er stieg aus und ging an das Ende seines Sattelzuges und öffnete die linke Tür des Anhängers. Dabei trat der 52-Jährige unvermittelt auf die Fahrbahn. Dabei wurde er von dem Container eines rückwärtsfahrenden LKW MAN am Kopf getroffen und ging zu Boden. Der 52-Jährige wurde von der hinteren rechten Bereifung des Lkw überrollt.

Als die Wasserschutzpolizeibeamten am Unfallort eintrafen, lag der 52-Jährige mit einem offenen Bruch des rechten Oberschenkels sowie Kopf- und Hüftverletzungen auf der Fahrbahn. Der Geschädigte wurde nach der notärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Es besteht akute Lebensgefahr.

Die 50-jährige Fahrerin des Lkw MAN wurde nicht verletzt.

Der Verkehrsunfalldienst Süd setzt die Ermittlungen fort.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: