Polizei Hamburg

POL-HH: 130809-2. Zeugenaufruf nach Raubüberfall auf Lokal

Hamburg (ots) - Tatzeit: 09.08.2013, 01:55 Uhr Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Georg-Wilhelm-Straße

Die Polizei Hamburg fahndet nach zwei Männern, die den Angestellten eines Lokals überfallen haben. Das Raubdezernat im Landeskriminalamt (LKA 43) hat die Ermittlungen übernommen.

Die beiden Männer betraten das Lokal und gingen direkt auf den 47-jährigen Angestellten zu. Einer der Täter bedrohte ihn mit einer Schusswaffe und forderte ihn auf, die Kasse zu öffnen. Der zweite Täter nahm 130 Euro aus der Kasse und steckte das Geld in die Hosentasche. Anschließend flüchteten die Räuber aus dem Lokal in Richtung Veringstraße.

Der unverletzte Angestellte alarmierte die Polizei, eine Sofortfahndung mit sieben Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme der Räuber, die wie folgt beschrieben werden:

Täter 1: - 25-30 Jahre alt - 175-180 cm groß und schlanke Statur - lange, dunkelbraune Haare (zum Pferdeschwanz gebunden) - Leberfleck auf der rechten Wange - vermutlich Türke - bekleidet mit weißem Hemd, blauer Jeanshose und schwarzer Jacke - bewaffnet mit einer schwarzen Pistole

Täter 2: - 25-30 Jahre alt - 175-180 cm groß - dunkelhäutig - auffallend viele Haare (Afrolook-Frisur) - bekleidet mit hellblauer Jeanshose und blauer Jeansjacke

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: