Polizei Hamburg

POL-HH: 130808-4. Räuberischer Diebstahl auf einen Friseursalon

Hamburg (ots) - Tatzeit: 07.08.2012, 18:36 Uhr Tatort: Hmb.-Tonndorf, Tonndorfer Hauptstraße/EKZ

Ein Unbekannter hat eine 37-jährige Friseurin überfallen und flüchtete mit etwa 250 Euro Bargeld. Die Kripo am Polizeikommissariat 38 führt die Ermittlungen.

Die 37-Jährige kam hinzu, als der Täter die Kasse öffnete und das Geld entnahm. Als der Täter bemerkte, dass er entdeckt worden war, flüchtete er aus dem Geschäft. Die Geschädigte lief hinterher und konnte ihn zunächst festhalten. Der Mann stieß das Opfer zu Boden und flüchtete in Richtung Küperstieg. Eine Sofortfahndung mit elf Streifenwagen führte nicht zur Festnahme des Täters.

Die 37-Jährige wurde leicht verletzt und nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen. Der Täter ist etwa 18-24 Jahre alt, etwa 180 cm groß und schlank. Er hat seitlich kurz rasierte hellbraune Haare. Zur Tatzeit war er mit einem schwarzen Muskelshirt bekleidet.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: