Polizei Hamburg

POL-HH: 130804-4. Schwerer Verkehrsunfall in der Ausfahrt eines Parkhauses in der Hamburger Innenstadt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 03.08.2013, 15:20 Uhr Unfallort: Hamburger Innenstadt, Raboisen

Ein 20-jähriger Fußgänger ist gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden.

Der 20-Jährige hielt sich offenbar verbotswidrig im Bereich einer Ausfahrt eines Parkhauses auf, als eine 36-jährige Autofahrerin gerade das Parkhaus verlassen wollte.

Die 36-Jährige befuhr mit ihrem PKW Opel die Ausfahrt des Parkhauses vom zweiten Stockwerk aus kommend in Richtung Erdgeschoss und wollte das Parkhaus anschließend in Richtung der Straße Raboisen verlassen. Innerhalb der rechtsdrehenden Ausfahrt mit starkem Gefälle übersah die 42-Jährige den in ihrer Fahrtrichtung rechtsseitig stehenden oder liegenden Fußgänger. Der 20-Jährige wurde von dem PKW überrollt.

Er erlitt diverse Frakturen und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden.

Nach ersten Erkenntnissen stand der 20-jährige Fußgänger möglicherweise unter Alkohol- bzw. Drogeneinfluss. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Die 42-jährige Autofahrerin und ihre 12-jährige Tochter, welche sich ebenfalls im Auto befand, erlitten einen Schock. Sie mussten ärztlich betreut werden.

Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen.

Lg.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Sandra Levgrün
Telefon: 040 4286 56213
Fax: 040 4286 56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: