Polizei Hamburg

POL-HH: 130728-5. Sportboot in der Dove Elbe gesunken - Wasserschutzpolizei ermittelt

Hamburg (ots) - Zeit: 27.07.2013, 07:30 Uhr Ort: Hamburg-Tatenberg, Tatenberger Deich, Dove Elbe

Am Samstagmorgen ist das Sportboot "Ascona" (Länge 5,20 m) in der Dove Elbe gesunken. Dabei traten Betriebsstoffe aus und verunreinigten das Gewässer auf einer Fläche von rund 100 m². Die Wasserschutzpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Die Wasserschutzpolizei wurde am Samstagmorgen darüber informiert, dass das Sportboot "Ascona" im Sportboothafen Möller gesunken sei. Als die Beamten den Einsatzort erreichten, ragte nur noch der Bug des Sportbootes aus dem Wasser. Auf der Wasseroberfläche war ein bunt schillernder Ölfilm zu erkennen. Die Feuerwehr brachte Ölsperren aus. Taucher befestigten einen aufblasbaren Auftriebskörper am Heck der "Ascona". Das Sportboot wurde gelenzt und schwamm wieder auf. Anschließend wurde das Sportboot zur Slipanlage geschleppt und auf dem bootseigenen Trailer getrailert. Die Ursache für das Sinken ist noch nicht bekannt.

Technische Ermittler der Wasserschutzpolizei setzen die Ermittlungen fort.

Sch.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Andreas Schöpflin
Telefon: 040/4286-56211
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: