Polizei Hamburg

POL-HH: 130708-1. Einbruch in Getränkehandel - Zwei Festnahmen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 08.07.2013, 02:48 Uhr Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Dratelnstraße

Polizeibeamte haben zwei 21 und 22 Jahre alte Männer wegen des Verdachts des Einbruchs vorläufig festgenommen. Beamte des Zentralen Ermittlungskommissariates 65 übernahmen die weiteren Ermittlungen.

Nach jetzigem Ermittlungsstand gingen die beiden Männer auf die Rückseite des Getränkehandels und stiegen in den Gebäudekomplex ein, nachdem sie eine Scheibe eingeschlagen hatten. Bei ihrem Einbruch lösten die Männer eine Alarmanlage aus, mehrere Funkstreifenwagenbesatzungen umstellten daraufhin das Haus. Die beiden Männer wurden aufgefordert, das Haus zu verlassen und ließen sich widerstandslos festnehmen.

Der 21-Jährige trug eine Armbanduhr am Handgelenk, die aus dem Einbruch stammt. Sie wurde sichergestellt. Weiteres Diebesgut hatten die beiden Männer bei ihrer Festnahme nicht bei sich.

Die Kriminalbeamten der ZD 65 übernahmen die weiteren Ermittlungen. Die beiden Beschuldigten werden einem Haftrichter zugeführt.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: