Polizei Hamburg

POL-HH: 130702-2. Raubüberfall auf Angestellten eines Wettbüros

Hamburg (ots) - Tatzeit: 01.07.2013, 23:00 Uhr Tatort: Hamburg-Neugraben, Cuxhavener Straße

Ein unbekannter Täter hat einen 40-jährigen Angestellten eines Wettbüros überfallen und 390 Euro erbeutet. Das Raubdezernat im Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Der Angestellte schloss das Wettbüro und verließ mit den Tageseinnahmen das Geschäft. Auf einem gegenüber liegenden Hinterhof wollte er Müll entsorgen. Dort sprühte ihm ein unbekannter Täter Pfefferspray in die Augen und raubte die Tageseinnahmen. Der 40-Jährige erlitt leichte Augenreizungen, eine genaue Täterbeschreibung war ihm nicht möglich.

Erst nachdem der Inhaber des Wettbüros informiert wurde, alarmierte dieser die Polizei.

Zeugen, die diesen Überfall gesehen haben oder sonstige Hinweise geben können, werden gebeten, sich an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789 zu wenden.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de



Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: