Polizei Hamburg

POL-HH: 130627-2. 81-jähriger in seiner Wohnung beraubt

Hamburg (ots) - Tatzeit: 21.06.2013, 23:00 Uhr Tatort: Hmb.-Wilhelmsburg, Wülfgenweg

Drei unbekannte Täter drangen in das Haus des 81-Jährgen ein und zwangen ihn zur Herausgabe von Bargeld. Die Täter konnten flüchten. Die Kripo in Hmb.-Wilhelmsburg führt die Ermittlungen.

Der 81-Jährige schlief im Obergeschoss und erwachte, als eine fremde Person an seinem Bett stand. Der Unbekannte forderte Geld. Das Opfer ging mit dem Täter ins Erdgeschoss, wo sich zwei weitere Täter aufhielten. Der 81-Jährige übergab den Tätern sein Portemonnaie mit 50 Euro.

Die Polizei wurde erst um 00:30 Uhr von der Tochter informiert, die inzwischen nach Hause zurückgekehrt war. Einbruchspuren fanden sich nicht, sodass zu vermuten ist, dass die Haustür nicht verschlossen war. Das Opfer wurde nicht verletzt, stand aber merklich unter Eindruck des Geschehens.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: