Polizei Hamburg

POL-HH: 130621-1. Zeugenaufruf nach versuchtem Wohnungsraub in Hamburg-Niendorf

Hamburg (ots) - Tatzeit: 20.06.2013, 16:00 Uhr Tatort: Hamburg-Niendorf, Thüreystraße

Ein bislang unbekannter Mann hat gestern Nachmittag versucht, eine 52-jährige Frau in ihrer Wohnung in Hamburg-Niendorf zu überfallen. Die Kriminalpolizei am PK 24 führt die Ermittlungen.

Der maskierte Mann betrat die Wohnung durch die geöffnete Terrassentür. Im Flur traf er auf die Geschädigte. Unter Vorhalt eines Messers forderte er von der 52-Jährigen Geld. Nachdem die Frau deutlich machen konnte, dass sie kein Geld im Haus hat, flüchtete der Mann in unbekannte Richtung.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

   -	175-180 cm groß -	dunkle Augen -	schlank -	sprach Deutsch mit 
Akzent -	Bekleidung: blauer Kapuzenpullover, blaue Hose -	 
Maskierung: Sturmhaube mit Sehschlitz 

Hinweise auf den Täter nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789 entgegen.

Lg.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Sandra Levgrün
Telefon: 040 4286 56213
Fax: 040 4286 56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: