Polizei Hamburg

POL-HH: 130618-3. Mutmaßliche Diebin festgenommen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 17.06.2013, 12:30 Uhr Tatort: Hamburg-Farmsen, Berner Heerweg

Beamte des Polizeikommissariates 38 konnten gestern durch die tatkräftige Unterstützung mehrerer Zeugen eine 67-jährige Jugoslawin wegen des Verdachts des Trickdiebstahls vorläufig festnehmen.

Die Tatverdächtige hielt eine 94-jährige Rentnerin auf der Straße an und verwickelte sie in ein Gespräch. Plötzlich brach die 67-Jährige das Gespräch ab und entfernte sich in Richtung eines Einkaufszentrums.

Die 94-Jährige stellte daraufhin fest, dass ihr die Handtasche aus ihrem Gehwagen gestohlen wurde und rief laut um Hilfe. Mehrere Passanten verfolgten die Tatverdächtige und hielten sie trotz heftiger Gegenwehr bis zum Eintreffen der Polizeibeamten fest. Die gestohlene Handtasche konnte sichergestellt und an die Rentnerin zurückgegeben werden.

Bei der Tatverdächtigen wurde ein Messer beschlagnahmt sowie neue Kinderbekleidung sichergestellt, deren Herkunft nicht geklärt bzw. nachgewiesen werden konnte. Anschließend wurde die 67-Jährige dem PK 38 zugeführt, wo die örtliche Kripo die Ermittlungen fortsetzte.

Die Beschuldigte machte keine Aussage. Sie wurde mangels Haftgründen entlassen.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: