Polizei Hamburg

POL-HH: 130613-6. Verkehrsunfall - Radfahrer schwer verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 12.06.2013, 13:18 Uhr Unfallort: Hmb.-Lemsahl-Mellingstedt, An der Alsterschleife

Eine 76-jährige Autofahrerin überrollte gestern mit ihrem Honda Civic einen Radfahrer, der schwer verletzt ins Krankenhaus kam. Ein Sachverständiger wurde zur Unfallrekonstruktion hinzugezogen. Außerdem wurde der Unfallort mit einem 3-D-Scanner vermessen.

Der 51-jährige Radfahrer befuhr die Straße an der Alsterschleife in Richtung Poppenbüttler Hauptstraße. In Höhe eines Restaurants fuhr die 76-Jährige rückwärts aus der Ausfahrt. Der Radfahrer, der aus Sicht der Fahrerin von rechts kam, wurde vom Heck des Fahrzeugs erfasst und fiel zu Boden. Die Fahrerin fuhr weiter rückwärts, sodass der 51-Jährige vollständig unter das Fahrzeug geriet. Der Honda prallte gegen einen Baumschutzbügel und riss diesen aus der Verankerung. Nach Angaben von Zeugen fuhr die 76-Jährige jetzt wieder vorwärts, rollte dann wieder zurück und das Fahrzeug kam über dem Radfahrer zum Stehen. Zeugen aus dem Restaurant hoben das Heck des Honda Civic an und befreiten den schwer verletzten Radfahrer. Der 51-Jährige wurde mit schweren Kopf- und Gesichtsverletzungen sowie einer Beinfraktur ins Krankenhaus. Lebensgefahr besteht nach Angaben der Ärzte nicht.

Zur Rekonstruktion des Unfalls war die Straße An der Alsterschleife bis 18:05 Uhr gesperrt.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de



Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: