Polizei Hamburg

POL-HH: 130613-5. Festnahme nach Fahrraddiebstahl

Hamburg (ots) - Tatzeit: 12.06.2013, 22:13 Uhr Tatort: Hmb.-Altona, Kirchenstraße

Ein 52-jähriger Pole ist wegen Verdacht des Fahrraddiebstahls vorläufig festgenommen worden. Die Kripo am PK 21 hat die Ermittlungen übernommen.

Ein Radfahrer beobachtete einen Mann, der das Vorderrad eines abgestellten Fahrrades abmontierte. Der Zeuge verwickelte den Verdächtigen in ein Gespräch, während eine Anwohnerin die Polizei informierte. Der 52-Jährige wies sich mit einer polnischen Identitätskarte aus. In seinem in Tatortnähe abgestellten Mercedes Transporter mit polnischen Kennzeichen entdeckten die Beamten drei weitere Fahrräder. Eine Datenabfrage ergab, dass zwei der Fahrräder gestohlen gemeldet waren.

Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen und zum PK 21 gebracht. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurde er mangels Haftgründen entlassen.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: