Polizei Hamburg

POL-HH: 130530-5. Versuchter Trickdiebstahl - eine Festnahme

Hamburg (ots) - Tatzeit: 29.05.2013, 20:45 Uhr Tatort: Hamburg-St.Georg, Beim Strohhause

Beamte der Landesbereitschaftspolizei haben gestern Abend mit tatkräftiger Unterstützung von Zeugen eine 27-jährige Tatverdächtige nach versuchtem Trickdiebstahl vorläufig festgenommen.

Die 69-jährige Geschädigte war gerade beim Einkaufen in einem Supermarkt, als sich die Tatverdächtige an ihr vorbeidrängte und vorgab, etwas aus einem Regal nehmen zu wollen.

Die Rentnerin bemerkte jedoch, wie die 27-Jährige ihr in die Handtasche griff und rief daraufhin sofort um Hilfe. Gleichzeitig hielt sie die Täterin fest. Plötzlich traten zwei Männer an die Rentnerin heran und forderten sie auf, die Tatverdächtige loszulassen. Als weitere Personen der Geschädigten halfen, verschwanden die beiden Männer unerkannt. Die Tatverdächtige wurde der Polizei übergeben.

Die 27-jährige Tschechin wurde dem Polizeikommissariat 11 zugeführt. Sie wurde erkennungsdienstlich behandelt und anschließend mangels Haftgründen entlassen.

Die Kripo prüft, ob die Beschuldigte für weitere Trickdiebstahldelikte verantwortlich ist.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de
Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: