Polizei Hamburg

POL-HH: 130522-5. Zeugenaufruf nach Sexualdelikt

Hamburg (ots) - Tatzeit: 20.05.2013, 02:00 Uhr bis 02:30 Uhr Tatort: Hamburg-St.Pauli, Lerchenstieg

Die Polizei Hamburg fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der eine 17-Jährige vergewaltigt haben soll. Das Fachkommissariat für Sexualdelikte führt die Ermittlungen.

Nach bisherigen Erkenntnissen ging die 17-Jährige in der Nacht zum Pfingstmontag vom Bahnhof Sternschanze zu Fuß in Richtung Stresemannstraße. In der Juliusstraße wurde sie von einem Mann angesprochen und anschließend verfolgt. Auf einem Spielplatz im Lerchenstieg schubste der Unbekannte die Jugendliche zu Boden und vergewaltigte sie. Der 17-Jährigen gelang es nach kurzer Zeit aufzustehen und zu flüchten. Am folgenden Tag zeigte sie die Tat bei der Polizei an.

Beamte des Landeskriminalamtes für Sexualdelikte übernahmen die Ermittlungen und suchen jetzt Zeugen. Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: - 25 Jahre alt - etwa 180 cm groß und schlanke/sportliche Figur - dunkle Haare - eventuell Spanier (sprach Englisch mit spanischem Akzent)

Hinweise bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: