Polizei Hamburg

POL-HH: 130513-3. Arbeiter bei Verkehrsunfall verletzt

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 13.05.2013, 09:17 Uhr Unfallort: Hamburg-Harburg, Neuländer Kamp

Ein 44-jähriger Arbeiter ist von einem Klein-Lkw erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst hat die Ermittlungen übernommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen führte der 44-Jährige in gebückter Körperhaltung Asphaltierungsarbeiten auf der Straße Neuländer Kamp am Übergang zu einer Grundstückseinfahrt aus.

Der 64-jährige Fahrer eines Nissan-Transporters wollte aus der Grundstücksausfahrt in den Neuländer Kamp einbiegen und übersah dabei offensichtlich den Arbeiter. Das Fahrzeug erfasste den 44-Jährigen und überrollte ihn. Er wurde mit schweren inneren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Es besteht Lebensgefahr.

Die Ermittlungen führt der Verkehrsunfalldienst Süd.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: