Polizei Hamburg

POL-HH: 130513-1. Verkehrsunfall

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 12.05.2013, 19:10 Uhr Unfallort: Hmb.-Kirchdorf, Kirchdorfer Straße

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem VW-Passat und einem Audi S8 sind drei Personen (16, 17, 38) leicht verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst hat die ersten Ermittlungen übernommen.

Der 30-jährige Passatfahrer wollte nach links in die Kirchdorfer Straße einbiegen. Dabei übersah er den von rechts kommenden vorfahrtberechtigten Audi und trotz einer Vollbremsung des Audi-Fahrers kam es zum Zusammenstoß. Der Audi schleuderte gegen ein Flutschutztor, das aus der Verankerung gerissen wurde und gegen einen Lichtmast flog. Sowohl am Tor als auch am Lichtmast entstand erheblicher Schaden.

Der Fahrer des Passat und seine 16- und 17-jährigen Mitfahrer wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Nach Angaben von Zeugen und nach Spurenlage dürfte der 18-jährige Audi-Fahrer, der nicht Halter des Fahrzeuges ist, mit erheblich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein.

Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Kirchdorfer Straße musste bis 22:15 Uhr voll gesperrt werden.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: