Polizei Hamburg

POL-HH: 130510-1. Einbruch in ein Juweliergeschäft

Hamburg (ots) - Tatzeit: 10.05.2013, 03:40 Uhr Tatort: Hmb.-Neustadt, Colonnaden

Unbekannte Täter sind in der vergangenen Nacht in das Geschäft eingebrochen und haben aus der Auslage Schmuck im Wert von etwa 10.000 Euro erbeutet. Beamte des Kriminaldauerdienstes übernahmen die ersten Ermittlungen.

Gegen 03:40 Uhr wurde die Alarmanlage in dem Geschäft ausgelöst. Die Täter waren an einem Seil in den ersten Stock des Gebäudes geklettert, hatten dort ein Fenster eingeschlagen und gelangten so in einen über dem Geschäft befindlichen Raum, den der Geschäftsinhaber als Abstellraum nutzt. Von dort gelangten sie über eine Treppe nach unten ins Geschäft. Als Sichtschutz hatten die Täter das Rollgitter vor der Eingangstür mit einem Plakat verhüllt und eine Scheibe des Geschäftes mit Pappe verklebt. Mit Unterstützung der Feuerwehr gelangten die Beamten auf gleichem Wege in das Geschäft. Die Täter waren bereits geflohen.

Die weiteren Ermittlungen übernehmen Beamte der ZD 66.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: