Polizei Hamburg

POL-HH: 130419-1. Einbruch in Optikergeschäft - Zwei Festnahmen

Hamburg (ots) - Tatzeit:18.04.2013, 23:33 Uhr Tatort: Hamburg-Langenhorn, Langenhorner Markt

Beamte des Polizeikommissariates 34 haben zwei 48-jährige Männer wegen eines Einbruchdiebstahls vorläufig festgenommen. Beamte des Kriminaldauerdienstes führten die Tatverdächtigen einem Haftrichter zu.

Das Sicherheitspersonal eines Einkaufszentrums am Langenhorner Markt bemerkte zwei Männer, die sich auffallend konspirativ verhielten. Als diese versuchten, die Eingangstür eines Reformhauses aufzudrücken, verständigte ein Wachmann die Polizei. Die Beamten trafen ein, als die zwei Männer bereits die Tür zu einem Optikergeschäft aufgehebelt und 400 Euro aus der Kasse entnommen hatten. Die 48-jährigen Zwillinge wurden vorläufig festgenommen.

Kriminalbeamte des Dauerdienstes übernahmen die weiteren Ermittlungen. Die beiden mutmaßlichen Einbrecher machten von ihrem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch und wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen einem Haftrichter zugeführt.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: