Polizei Hamburg

POL-HH: 130409-5. Verdacht eines Tötungsdelikts in Hmb.-Billstedt

Hamburg (ots) - Feststellzeit: 08.04.2013, 13:57 Uhr Tatort: Hamburg-Billstedt, Oststeinbeker Weg

Aufgrund einer Vermisstenanzeige wurde gestern im Rahmen der Suchmaßnahmen in einer Wohnung in Hmb.-Billstedt der Leichnam einer 69-jährigen Frau aufgefunden. Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Die Kinder der 69-Jährigen hatten ihre Mutter als vermisst gemeldet, da sie von ihnen über einen längeren Zeitraum nicht erreicht werden konnte. Im Rahmen der Suchmaßnahmen wurde gestern Mittag die Wohnung eines Freundes der 69-Jährigen im Oststeinbeker Weg aufgesucht.

Hier wurde im Wohnzimmer der Leichnam der Frau aufgefunden. Sichtbare Verletzungen ließen auf ein Tötungsdelikt schließen. Weitere Personen hielten sich nicht in der Wohnung auf.

Zeitgleich zur Auffindung des Leichnams stellte sich bei der Polizei in Frankfurt der 52-jährige Freund der Geschädigten und gab an, eine tätliche Auseinandersetzung mit der 69-Jährigen gehabt zu haben. Weitere Angaben machte er nicht. Er wurde festgenommen.

Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat einen Haftbefehl beantragt.

Der Leichnam der 69-Jährigen wurde ins Institut für Rechtsmedizin überführt.

Die Ermittlungen der Hamburger Mordkommission dauern an.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: