Polizei Hamburg

POL-HH: 130328-3. Unbekannter Mann aufgefunden - Zeugenaufruf

POL-HH: 130328-3. Unbekannter Mann aufgefunden - Zeugenaufruf
Unbekannter

Hamburg (ots) - Zeit: Montag, 04.03.2013, 06:35 Uhr Ort: Hamburg-St.Pauli, Reeperbahn

Die Hamburger Polizei bittet um Mithilfe bei der Identifizierung eines Mannes, der Anfang des Monats auf der Reeperbahn aufgefunden wurde und bisher das Bewusstsein nicht wiedererlangt hat.

Der Unbekannte wurde von Passanten auf dem Gehweg liegend aufgefunden und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Er stand erheblich unter Alkoholeinfluss und wies eine Kopfplatzwunde auf. Die Ärzte stellten zudem eine Gehirnblutung bei ihm fest. Ob ein Sturz oder Fremdeinwirkung für die Kopfverletzung ursächlich war, kann nicht festgestellt werden.

Der Mann führte keine Ausweispapiere bei sich. Er ist 45 bis 50 Jahre alt, hat eine normale Statur und kurze, rotblonde Haare. An beiden Unterschenkeln weist er Operationsnarben auf.

Ein Foto des Unbekannten ist dieser Meldung beigefügt.

Wer den Mann kennt oder andere Hinweise geben kann, die zu seiner Identifizierung führen könnten, wende sich bitte an die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789.

Sy.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Karina Sadowsky
Telefon: 040/4286-56214
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: