Polizei Hamburg

POL-HH: 130311-1. Einbruch in Lokal - Festnahme und Zuführung

Hamburg (ots) - Tatzeit: 10.03.2013, 15:00 Uhr

Tatort: Hamburg-Sternschanze, Kampstraße

Ein 42-jähriger Mann soll in ein Lokal eingebrochen haben und wurde nach seiner Flucht in einem benachbarten Keller vorläufig festgenommen. Der Kriminaldauerdienst führte den Beschuldigten einem Haftrichter zu.

In einem Lokal in der Kampstraße wurde ein Einbruchalarm ausgelöst. Der Sicherheitsdienst informierte den Betreiber (66). Gemeinsam überprüfte man das Lokal. Sie entdeckten hinter der Eingangstür einen Mann. Der 66-Jährige alarmierte daraufhin die Polizei.

Beamte des Polizeikommissariat 16 sahen auf der Fahrt zum Tatort einen Mann, der der abgegebenen Personenbeschreibung entsprach. Trotz Aufforderung stehen zu bleiben, flüchtete der Verdächtige in den Keller eines Hauses in der Sternstraße. Mehrere Polizeibeamte durchsuchten den Keller und nahmen den 42-Jährigen vorläufig fest. Der Tatverdächtige hatte mutmaßliches Diebesgut (300 Euro) bei sich.

Kriminalbeamte des LKA (ZD 61) übernahmen die weiteren Ermittlungen und führten den Beschuldigten einem Haftrichter zu.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: