Polizei Hamburg

POL-HH: 130310-2. Verkehrsunfall - Tödlich verletzter Fußgänger

Hamburg (ots) - Unfallzeit: 08.03.2013, 18:50 Uhr

Unfallort: Hmb.-St. Pauli, Glacischaussee

Ein 21-Jähriger ist beim Überqueren der Fahrbahn von einem Pkw erfasst worden. Im Krankenhaus ist er an den schweren Verletzungen verstorben. Der Verkehrsunfalldienst ermittelt.

Ein 70-jähriger Taxifahrer befuhr die Glacischaussee aus Richtung Millerntor kommend in Richtung Holstenglacis. In Höhe eines Theaters in der Glacischaussee überquerte der 21-jährige Fußgänger die Fahrbahn, aus Sicht des Taxifahrers von links nach rechts. In der Fahrbahnmitte wurde der 21-Jährige von dem Taxi erfasst und zu Boden geworfen. Ein Notarzt versorgte den Schwerstverletzten vor Ort. Im Krankenhaus verstarb der junge Mann an den schweren inneren Verletzungen.

Die Unfallstelle war bis 21:48 Uhr gesperrt. Ein Sachverständiger wurde von den Beamten des Verkehrsunfalldienstes hinzugezogen. Das Taxi wurde vorläufig sichergestellt.

Sw.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Ulrike Sweden
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: