Polizei Hamburg

POL-HH: 130224-5. Randalierer beschädigen Auto - Ingewahrsamnahme

Hamburg (ots) - Tatzeit: 23.02.2013, 22:15 Uhr

Tatort: Hamburg-Horn, Vierbergen

Ein Anwohner verständigte die Polizei, als er beobachtete, wie vier Männer auf der Straße randalierten. Polizeibeamte des PK 42 und der Bereitschaftspolizei nahmen die drei 24, 34 und 35 Jahre alten und alkoholisierten Männer in Gewahrsam.

Der Zeuge verständigte die Polizei, nachdem er beobachtete, wie der 24-Jährige gegen einen geparkten VW Golf trat. Mehrere Funkstreifenwagen fuhren zum Tatort in die Straße Vierbergen. Dort trafen sie die vier Männer an und stellten an dem VW Golf einen leichten Lackschaden fest. Drei der Männer verweigern aggressiv die Überprüfung, lediglich ein 21-Jähriger aus der Gruppe verhielt sich ruhig.

Nachdem die drei anderen Männer versuchten, die Polizisten anzugreifen, wurden sie in Gewahrsam genommen. Alle drei waren deutlich alkoholisiert und wurden nach Ausnüchterung am Polizeikommissariat entlassen. Den 24-Jährigen erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56215
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: