Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg/Schleswig - Verkehrskontrollen: 50 Kontrollierte, 2 Strafanzeigen, 22 Ordnungswidrigkeiten, 2 Blutproben

Flensburg/Schleswig (ots) - Bei Verkehrskontrollen am Montag, 22.02.2016, kontrollierten Polizeibeamte des PABR Nord - Fachdienst Schleswig - diverse Fahrzeuge in Flensburg und Schleswig. Zwischen 12 und 19 Uhr waren sieben Polizisten sowohl in zivil, als auch in Uniform unterwegs und überprüften 50 Fahrzeuge.

In Flensburg hielten sie zwei Fahrzeugführer an, bei denen sie schnell den Verdacht hatten, dass diese unter Drogeneinfluss stehen könnten. Die beiden Drogenschnelltest bestätigten dies. Von beiden jungen Männern entnahm ein Arzt Blutproben. Sollte sich der Verdacht bei den Blutergebnissen bestätigen, müssen beide mit einem Ordnungswidrigkeitenverfahren, 500 EUR Strafe und einem Fahrverbot rechnen.

Zusätzlich erwischten die Polizisten noch zwei Fahrer, die ohne den erforderlichen Führerschein unterwegs waren. 7 Handyverstöße, 11 Verwarnungen wegen Gurtverstößen oder Reifenmangel, ein Ladungssicherungsverstoß und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen eines Fahrpersonalverstoßes waren das Endergebnis der Kontrolle.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Franziska Jurga
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: