Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Jagdwaffen bei Einbruch in Wohnhaus entwendet

Flensburg (ots) - Donnerstagnachmittag, 05.11.14, in der Zeit von 16:00- 18:30 Uhr, wurde der Polizei in Flensburg ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in Flensburg im Alten Kupfermühlenweg (südlicher Bereich) gemeldet.

Unbekannte Täter hatten sich gewaltsam Zutritt durch die Terrassentür verschafft. In dem Haus wurden alle möglichen Verstecke nach Diebesgut durchsucht.

Entwendet wurde nach bisherigen Angaben ein Tresor mit Bargeld und Schmuck, Jagdwaffen und Munition.

Beamte vom 1. Polizeirevier Flensburg leiteten ein Ermittlungsverfahren ein und sicherten Spuren.

Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Nahbereich zur Tatzeit und zuvor beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen? Möglicherweise wurde das Objekt zuvor ausgespäht. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Markus Langenkämper
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: