Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Sylt/ Wenningstedt- Braderup: Raubüberfall auf junge Sylterin

Sylt (ots) - Am Mittwochabend, den 27.11. gegen 18:00 Uhr, meldete sich eine 18-jährige Sylterin bei der Polizei, dass sie Opfer einer Gewalttat geworden sei.

Sie schilderte den Polizeibeamten des Polizeireviers Sylt, dass sie mit dem Liniebus bis zur Busstation Wenningstedt Mitte gefahren sei. Auf dem Fußweg über die Westerlandstraße sei sie von einer männlichen Person umgestoßen worden. Dieser hat dann massiv körperlich auf sie eingewirkt und anschließend ihre Geldbörse entwendet.

Zu dem Täter konnte die 18-jährige lediglich sagen, dass er männlich war, dunkel gekleidet mit Mütze und Handschuhen.

Die 18-jährige musste anschließend medizinisch betreut werden.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes wurde eingeleitet und Spuren gesichert.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04651/ 7047-0 bei der Kriminalpolizei auf Sylt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Markus Langenkämper
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: