Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Drage (NF) - 9-jähriger machte sich barfuss selbständig, Suchaktion erfolgreich

Drage (NF) (ots) - Montagabend, 04.11.13, gegen 18:00 Uhr, kam es zu einem außergewöhnlichen Sucheinsatz im Raum Drage, nachdem sich hier ein 9-jähriger aus dem Achterrum entfernt hatte, obwohl die Eltern daheim waren.

Die Familie suchte gemeinsam mit den alarmierten Beamten vom Polizeirevier Husum und umliegender Polizeidienststellen nach dem Jungen. Er war ohne Schuhe unterwegs.

Mögliche Anlaufstellen wurden überprüft. Unter anderem fuhr eine Streife gemeinsam mit einem Bruder des Kleinen mögliche Verstecke ab.

Ein Diensthund der Diensthundestaffel der Polizeidirektion Flensburg wurde angefordert und kam zum Einsatz.

Schließlich konnte der Junge vom Großvater, der ihn auf der Suchfahrt im Raum Drage erkannt hatte, gegen 21:00 Uhr, aufgegriffen werden.

Offenbar war der Kleine selbständig zu einem Einkaufsmarkt in Friedrichsstadt unterwegs und hatte in der Eile seine Schuhe vergessen. Der Markt hatte aber bereits geschlossen und so machte er sich auf den Rückweg.

Dem Kleinen war kalt, er wirkte aufgelöst aber alle waren glücklich, dass der 9-jährige wieder daheim war.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: